Trainingslager Pahna 2017

„Es war einfach toll!“

 So das Fazit der Teilnehmer/innen vom Funken-Trainingslager 2017 der

1. Starkenberger Faschingsgesellschaft. Auch im Sommer ruhen die Faschingsfreunde nicht und stimmen sich bei gemeinsamen Trainingsstunden auf die neue Session ein. Am Freitag, den 18.8.17 bauten wir mit Hilfe der FFW Starkenberg unsere Zelte auf dem Campingplatz in Pahna auf. Nach einem gemeinsamen Abendbrot erkundeten wir die Gegend, was jedoch nicht von langer Dauer war, da uns der Regen in die Zelte trieb. Nach einer kurzen, aber ruhigen Nacht frühstückten wir bei wieder schönem Wetter im Freien. Am Vormittag begaben sich die Sternchen (die Kleinsten der Funken) auf eine Wanderung um den See mit dem Auftrag, dass sich jedes Kind einen „Hexenbesen“ für das Training suchen soll. Begeistert machten sich die Jüngsten auf den Weg. Währenddessen wurden die Starfire (mittlere Funkengruppe) durch die SG ’s (große Funken) trainiert. Zum Mittag gab es leckere Kartoffelsuppe mit Wienern. Nach einer kleinen Mittagsruhe wurden die Sternchen von den SG ’s trainiert. Zur Abkühlung hieß es danach für die Mutigen ab ins frische Nass des Sees. Zum Vesper stärkten wir uns mit Eis, Keksen und Obst.  Mit Fingerfarben wurde eine Collage zum Andenken an das diesjährige Trainingslager gestaltet. In den Nachmittagsstunden gesellten sich noch mehr Vereinsmitglieder zu den Campbewohnern.  Beim gemütlichen Beisammensein zeigten die Mädchen ihren bis dahin erlernten neuen Tanz. Der komplette Tanz aller drei Funkengruppen wird zu unseren Faschingsveranstaltungen im Januar gezeigt (20.1.18 Kinderfasching, 21.1.18 Seniorenfasching, 27.1.18 Hauptfasching). Zum Abendbrot gab es Pizza und leckere Desserts und wir verweilten noch bei Knüppelkuchen am Feuer. Den erlebnisreichen Tag beendeten wir mit einem kleinen Spaziergang an den See. Am Sonntag wurden die Kinder nach dem Frühstück von ihren Eltern abgeholt und wir bauten unser Lager wieder mit Hilfe der FFW Starkenberg ab. Vielen lieben Dank an alle fleißigen Helfer, die uns beim Auf- und Abbau halfen; an alle Lieferanten, die uns mit Essen versorgten; an die Eltern, die Gemüse und Obst mitschickten und an die Gemeinde Starkenberg für die Bierzeltgarnituren! Ganz besonderer Dank geht auch noch an die Sparkasse Altenburger Land die uns mit einer Spende für das Trainingslager unterstützten.

Wir durften durch all die vielen Helfer ein tolles Wochenende erleben und freuen uns schon jetzt auf das nächste Trainingslager in zwei Jahren.

 

                                                           Gelb, Rot, Blau – Starkenberg Helau!

 

                                                                     Mandy Simon & Jacqueline Gentsch

 

Kommentare sind geschlossen.