Engagement-Preis Vorschläge für Ehrung erwünscht


Altenburg. Der Landkreis wäre nicht nur um unzählige Facetten ärmer, viele Bereiche des Lebens sind ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen schlicht nicht denkbar, weiß der Ehrenamtsbeauftrage des Altenburger Landes, Jörg Seifert. In Thüringen wird solcher Einsatz unter anderem mit dem Engagement-Preis gewürdigt.

„Dafür können Vorschläge aus dem Landkreis bis zum 1. Mai eingereicht werden”, ruft Seifert zur Teilnahme auf. Denn nicht zuletzt fände auf diesem Weg das Ehrenamt die verdiente Würdigung. Immerhin ist der von der Thüringer Ehrenamtsstiftung vergebene Preis mit insgesamt 6.000 Euro dotiert.

Mit dem Preis würdigt die Ehrenamtsstiftung gemeinnützigen und bürgerschaftlichen Einsatz. Das Tätigkeitsfeld, ob Sport, Kultur, Soziales, Umweltschutz, Freiwillige Feuerwehr oder sonst ein Bereich, ist dabei egal. Wichtig ist, dass es sich um ehrenamtliches Engagement für ein besseres Miteinander handelt.

Wem eine vorbildliche, besonders engagierte ehrenamtlich tätige Person oder Institution auffällt, kann diese bis 1. Mai 2022 vorschlagen. Die Preisträger werden von einer Jury ausgewählt und im Rahmen der Festveranstaltung am 3. Juni 2022 im Kaisersaal Erfurt ausgezeichnet.

Kontakt:

Landratsamt

Ehrenamtsbeauftragter

Jörg Seifert

Tel: 03447 586-249

Bewerbungsformulare Engagement-Preis:

www.thueringer-engagement-preis.de